BWL

Da der Begriff BWL in der Öffentlichen Verwaltung mit unterschiedlichsten Bedeutungen belegt wird, hier einige grundsätzliche Anmerkungen:

Das Wort „Betriebswirtschaftslehre“ wird gerade in der Kommunalverwaltung häufig als Synonym für das betriebliche Rechnungswesen verwendet – die Einführung von NKF hat diesen Trend verstärkt. Tatsächlich umfasst die BWL – wie in der privaten Wirtschaft – deutlich mehr, wie z.B.

  • Haushaltsrecht
  • Rechnungswesen
  • Organisation
  • Bürokunde
  • Materialwirtschaft und Vergabe
  • Personaleinsatz
  • EDV

– alles klassische Fächer in den verschiedenen Ausbildungsberufen der Kommunalverwaltung.

Veröffentlichungen, Materialien und Statements von mir beruhen auf diesen ganzheitlichen Ansatz.